SpeedTech Save & Cool Gmbh Logo
Daikin Home Comfort Expert Logo

Soll ich mit einer Klimaanlage heizen? - Tipps, Erfahrungen & Kosten zu Anlagen von Daikin

Soll ich mit einer Klimaanlage heizen? - Tipps, Erfahrungen & Kosten zu Anlagen von Daikin
Klimaaktion -25%

VERLÄNGERT! Klimaaktion -20% - Nur bis 31.01.2023!

Nutzen Sie nur noch bis 31.01.2023 unser Klimaangebot - bei Kauf mit Montage eines unserer Klimageräte lassen wir Ihnen -20% Rabatt auf den Herstellerlistenpreis nach! Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich für Ihr persönliches Angebot - wir helfen Ihnen weiter!

Jetzt Angebot anfragen >>

Erstellt am:

16.12.2022

Publiziert am:

22.12.2022

Letztes Update:

22.12.2022

Autor:

Mag. Tibor Gludovatz

Publisher:

SpeedTech Save & Cool GmbH

Inhaltsverzeichnis

Mit der Klimaanlage heizen

Bei Klimaanlagen denken die meisten Menschen zuerst an heiße Sommertage, in denen eine Klimaanlage trotz anhaltender Hitze ein angenehmes Raumklima in den eigenen vier Wänden ermöglicht.

Aber wussten Sie, dass Ihre Klimaanlage mehr als nur Kühlen kann? Klimaanlagen bieten eine gute Möglichkeit, Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch in den Wintermonaten zu heizen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie das Heizen mit einer Klimaanlage effizient funktioniert, welche Art von Klimaanlage Sie dazu benötigen und wie Sie am besten dabei vorgehen.

Das Wohnzimmer mit einer Klimaanlage beheizen
Das Wohnzimmer kann man auch mit einer Klimaanlage beheizen (Copyright: Daikin Europe)

Wie funktioniert eine Klimaanlage?

Eine Klimaanlage funktioniert, indem sie Wärmeenergie aus dem von ihr versorgten Raum abzieht und an die Umgebung abgibt. Es gibt verschiedene Arten von Klimaanlagen, aber sie alle funktionieren nach demselben Grundprinzip.

  1. Der Kompressor (bei Klimaanlagen meistens imAußenbereich) verdichtet das gasförmige Kältemittel, durch Verdichtungswärme und Umwandlungsverluste erwärmt sich das Kältemittel zusätzlich dabei sehr stark.
  2. Das heiße Kältemittel strömt unter hohen Druck aus dem Kompressor in den Verflüssiger. 
  3. Im Verflüssiger (Kondensator) kann das heiße Kältemittel entspannen und schließlich durch Abkühlung verflüssigen. Die zuvor aufgenommene Wärmeenergie aus dem Innenraum (Verdampfer, siehe auch Punkt 5.) und des Verdichtungsprozess wird an die Umgebungsluft abgegeben.
  4. Das verflüssigte Kältemittel fließt aus dem Verflüssiger durch ein Drosselorgan (Kapillarrohr oder Expansionsventil) Richtung Verdampfer. Das Drosselorgan begrenzt den Durchfluss, so dass auf der Verdampferseite ein niedrigerer Druck herrscht als auf der Verflüssigerseite.
  5. Durch den verringerten Druck kann das Kältemittel nun schon bei tiefen Temperaturen wieder verdampfen. Hierbei wird dem Verdampfer - also der Raumluft - Wärme entzogen. In einem korrekt eingestellten System ist zum Ende des Verdampfers das gesamte Kältemittel wieder gasförmig. 
  6. Das nun wieder gasförmige Kältemittel strömt zurück zum Kompressor und der Zyklus beginnt von vorne bis die gewünschte Abkühlung des Innenraums erreicht wird und das System abschaltet.

Heizen mit Klimaanlagen von Daikin

Als Daikin Home Comfort Partner verbauen wir Anlagen des Qualitätsherstellers Daikin - alle Modelle dieses Anbieters unterstützen neben der Kühlung auch das effiziente Heizen einer Wohnung oder eines Hauses. Alle Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne in einem kostenlosen Beratungstermin.

Welche Vorteile bietet das Heizen und Kühlen mit Klimageräten?

Das Heizen mit einer Klimaanlage ist mit einigen Vorteilen verbunden:

  • Die Anlage kann sowohl im Sommer als auch im Winter verwendet werden. Damit sparen Sie sich eventuell die Anschaffung eines weiteren Heizgerätes
  • Die Klimaanlage erzeugt eine angenehme Wärme, die sich nicht so trocken anfühlt wie die Wärme, die zum Beispiel ein Radiator erzeugt
  • Die Klimageräte von Daikin sind eine besonders energieeffiziente und kostengünstige Möglichkeit, um einen Wohnraum zu heizen. So können Sie nicht nur Kosten für die Anschaffung, sondern auch für die Betriebskosten sparen
  • Klimaanlagen können einfach und rasch durch einen Fachbetrieb installiert werden
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Schnelle, stufenweise Anpassung der Raumtemperatur möglich

Ist der Einsatz einer Klimaanlage zum Heizen sinnvoll?

Ja, aber nur unter bestimmten Bedingungen. Es ist wichtig, einige Punkte zu bedenken, bevor man sich dazu entscheidet, Klimaanlagen für das Heizen zu verwenden:

Ein einzelnes Klimagerät ist kein vollwertiger Ersatz für die Heizung einer gesamten Wohneinheit

Klimaanlagen können jeweils nur den Raum beheizen, in dem sie installiert sind. Wenn Sie mehrere Geräte installieren, können Sie somit auch mehrere Räume in Ihrem Wohnraum beheizen.

Verwenden Sie eine moderne Klimaanlage mit hoher Energieeffizienz

Eine Klimaanlage verbraucht natürlich Strom - achten Sie daher darauf, eine Klimaanlage mit hoher Energieeffizienz und hohem Wirkungsgrad einzusetzen. Dies gilt sowohl für den Betrieb im Winter als auch in den Sommermonaten. Klimaanlagen mit dem Energielabel A+++ leisten hier das beste Ergebnis. Auch wenn diese in der Anschaffung anfänglich etwas teurer sind als Anlagen mit schlechterer Energieeffizienz rechnet sich die Ersparnis auf die Einsatzdauer gerechnet um ein Vielfaches. Bei ordnungsgemäßer Wartung können Klimageräte bis zu 20 Jahre im Einsatz sein. Energieeffiziente Klimaanlagen verbrauchen punktuell wesentlich weniger Strom als herkömmliche Heizsysteme.

Eine Klimaanlage ist nicht für alle Wetterbedingungen geeignet

Die Wirkung einer Klimaanlage knüpft an die Außentemperatur an und kann dazu führen, dass es bei großer Kälte oder Hitze schwer ist, den Raum dauerhaft auf eine angenehme Temperatur zu heizen/kühlen. Am besten wird eine Klimaanlage daher in Kombination mit einem klassischen Heizungssystem eingesetzt.

Insgesamt kann man sagen, dass es problemlos möglich ist, eine Klimaanlage zum Heizen zu verwenden. Allerdings sollte man sich über die oben genannten Punkte im Klaren sein und bei Bedarf vor dem Kauf oder der Installation professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass man mit der Klimaanlage effizient heizen/kühlen kann und gleichzeitig die Energiekosten gering hält. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen und kostenlosen Beratungstermin.

Klimaanlagen in Kombination mit einer Gas- oder Elektroheizung

Da die meisten Wohnungen und Häuser mit einer normalen Heizung ausgestattet sind, muss man sich oft gar nicht entscheiden, ob man nur eine Klimaanlage zum Heizen einsetzen möchte. Gerade in Kombination mit klassischen Heizungssystemen ist das Heizen mit einer Klimaanlage eine sinnvolle Ergänzung. Da warme Luft mit ca. 50 Grad Celsius in den Wohnraum geblasen wird, kann der Wohnraum mit einer Klimaanlage viel schneller auf eine angenehme Temperatur gebracht werden, während klassische Heizsysteme dafür deutlich länger benötigen. Die Kombination beider Heizsysteme stellt also den optimalen Wirkungsgrad für das Heizen dar.

Klimaanlage ber der Tür
Eine Klimaanlage kann unaufälliger als ein Radiator eingebaut werden (Copyright: Daikin Europe)

Wie heize ich effizient mit meiner Klimaanlage?

Das Heizen mit einer Klimaanlage kann dann eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit sein, Ihr Zuhause zu beheizen, wenn Sie einige Dinge beachten. Dazu gehören die folgenden Punkte:

Sorgen Sie für einen fachgerechten Einbau

Nur eine fachgerecht installierte Klimaanlage ist in der Lage, ein Maximum an Energieeffizienz zu erreichen. Unsachgemäße Einbauten sind somit langfristig immer mit höheren Betriebskosten verbunden.

Stellen Sie die Temperatur nicht zu hoch ein

Wenn Sie Ihr Zuhause mit dem Heizsystem der Klimaanlage beheizen, sollten Sie die Temperatur nicht zu hoch stellen - so sparen Sie Energie. Wir empfehlen, die Temperatur auf etwa 21°C zu stellen und diese nur bei Bedarf anzupassen.

Prüfung des Luftfilters

Um sicherzustellen, dass die Klimaanlage gut funktioniert und keine unnötigen Energiekosten verursacht, ist es notwendig, den Luftfilter regelmäßig zu überprüfen und ihn zu reinigen, wenn er verschmutzt ist.

Benutzen Sie den Energiesparmodus

Daikin Klimaanlagen haben einen speziellen Energiesparmodus, der die Heizleistung automatisch reduziert, wenn die Temperatur im Raum ein bestimmtes Niveau erreicht. So können Sie Energie sparen und gleichzeitig ihre Stromkosten senken.

Benutzen Sie das richtige Programm

Wählen Sie das richtige Heizprogramm ihrer Anlage aus. Normalerweise ist das "Heizen" oder "Warmluftheizen".

Lüften Sie regelmäßig

Vergessen Sie nicht, Ihr Zuhause regelmäßig zu lüften, damit die Luftfeuchtigkeit im Raum niedrig bleibt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Klimaanlage effizient arbeitet und keine unnötigen Energiekosten verursacht.

Wie hoch sind die ungefähren Heizkosten beim Einsatz einer Klimaanlage?

Die konkreten Kosten für das Heizen mit Klimaanlage hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Neben der Energieeffizienzklasse des Klimageräts spielen hier der jeweilige Strompreis sowie eine fachgerechte Installation eine entscheidende Rolle. Unsachgemäß installierte Klimaanlagen können einen hohen Verlust der Energieeffizienz und damit deutliche Mehrkosten beim Betrieb der Anlage verursachen. Die konkreten Kosten können somit nur individuell errechnet werden. Gerne stellen wir diese Kosten für Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch für Sie zusammen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Heizen mit Klimaanlagen auch in den Wintermonaten
Benutzen Sie Ihre Klimaanlage auch in den Wintermonaten (Copyright: Daikin Europe)

Wie kann man mit einer Klimaanlage heizen?

  1. Lassen Sie die Klimaanlage fachgerecht von einem Fachbetrieb installieren, damit sichergestellt ist, dass alle Anschlüsse der Klimaanlage ordnungsgemäß angeschlossen sind.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Thermostat auf HEAT (Heizen) gestellt ist und die richtige Temperatur eingestellt ist.
  3. Schalten Sie den Hauptschalter des Systems zum Einschalten der Klimaanlage ein.
  4. Starten und stoppen Sie die Heizfunktion automatisch mit dem Timer am Thermostat oder über das Bedienfeld, wenn vorhanden.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage regelmäßig gewartet wird, um eine optimale Leistung und Energieeffizienz zu gewährleisten.

Welche Klimaanlagen eignen sich sowohl für das Heizen als auch eine optimale Kühlung?

Am besten eignen sich energieeffiziente, fest verbaute Split-Klimaanlagen mit hohem Wirkungsgrad mit einer oder mehreren Innen- und einer Außeneinheit. Wir empfehlen Klimaanlagen der Marke Daikin.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten einer Klimaanlage?

Die Kosten einer Klimaanlage werden durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Der erste Faktor ist der Kaufpreis, der zweite Faktor sind die Betriebskosten der Anlage. Diese umfassen Energie- und Wartungskosten sowie zusätzliche Kosten, die anfallen können, wenn Reparaturen oder Erweiterungen notwendig werden. Drittens spielen auch regionale Energiepreise und steuerliche Abzüge sowie die Größe des zu kühlenden Bereichs und die gewünschte Kühlleistung eine Rolle bei der Preisbildung. Je größer der Raum und je höher die Kühlleistung, desto mehr Innengeräte können in einem Komplex notwendig sein.

Wie lange hält eine Klimaanlage?

Anhängig von verschiedenen Faktoren beträgt die ungefähre Lebensdauer einer Klimaanlage zwischen 15 und 20 Jahre. inige der Faktoren, die Lebensdauer Ihrer Klimaanlage beeinflussen können, sind:

  • Durchschnittliche Nutzungsdauer
  • Durchführung einer regelmäßigen Wartung
  • Qualität des Systems
  • Konkrete Regulierung der Temperatur
  • Ökonomisch richtiges Verhalten und Einstellung der Klimaanlage.
  • Fachgerechte Installation der Anlage

Kann man mit einem mobilen Klimagerät heizen?

Ja, es gibt auch mobile Klimaanlagen, mit denen geheizt werden kann. Gleich wie beim Kühlen verbrauchen mobile Klimaanlagen aber deutlich mehr Strom bei deutlich weniger Kühl- und Heizleistung und sind somit im Vergleich zu Split-Klimaanlagen weder zum dauerhaften Heizen noch zum Kühlen zu empfehlen. Sollten Sie über eine dauerhafte Lösung nachdenken, empfehlen wir Ihnen die Anschaffung einer Split-Klimaanlage. Gerne machen wir Ihnen nach einem kostenlosen Beratungsgespräch ein unverbindliches Angebot und sind für Ihre Fragen da.

Bekomme ich im Winter Probleme mit der Feuchtigkeit im Raum?

Nein. Regelmäßiges und richtiges Lüften ist auch im Winter wichtig, um die optimale Luftfeuchtigkeit in einem Wohnraum zu erhalten, der Betrieb einer Klimaanlage ändert daran nichts. So lüften Sie richtig:

Fenster kurz zum Stoßlüften öffnen

Öffnen Sie das Fenster so lange, bis die Feuchtigkeit an der Außenseite der Scheibe verschwunden ist. Dann ist die Luft im Raum komplett ausgetauscht und der Raum mit der optimalen Luftfeuchtigkeit versorgt. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals täglich.

Kann eine Klimaanlage die Heizung in einem Haus komplett ersetzen?

Da ein Haus oft nicht nur über eine Vielzahl von Zimmern verfügt, sondern sich oft auch über mehrere Stockwerke erstreckt, kann eine Klimaanlage klassische Heizungen mit Gas oder Strom nicht ersetzen. Hier wäre der Einsatz eine Wärmepumpe deutlich sinnvoller. Gerne beraten wir Sie dazu in einem kostenlosen Beratungsgespräch. Klimaanlagen bringen aber viele Vorteile in Kombination mit einem klassischen Heizungssystem - auch diese Variante können wir gerne berücksichtigen.

Klimaaktion -25%

VERLÄNGERT! Klimaaktion -20% - Nur bis 31.01.2023!

Nutzen Sie nur noch bis 31.01.2023 unser Klimaangebot - bei Kauf mit Montage eines unserer Klimageräte lassen wir Ihnen -20% Rabatt auf den Herstellerlistenpreis nach! Kontaktieren Sie uns einfach unverbindlich für Ihr persönliches Angebot - wir helfen Ihnen weiter!

Angebot anfragen >>

Erstellt am:

16.12.2022

Letztes Update:

22.12.2022

Lesedauer:

ca.

24

Minuten

Publisher:

SpeedTech Save & Cool GmbH

Anfrage-formular

Sie wünschen eine kostenlose Beratung und ein unverbindliches Angebot für Lieferung und Montage eines unserer Produkte?
Oder haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?
Dann kontaktieren Sie unsere Kundenberater bitte telefonisch unter 02236 / 312 190 oder senden Sie uns das untenstehende Kontaktformular - wir sind gerne für Sie da!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.